Benutzer-Avatar

Modul 3: Entwicklung von Lebenskompetenzen durch Permakultur-Lernen

10 Weeks
Alle Stufen
16 Lektionen
1 Test
4 Studierende/r
Einführung

Die meisten von uns wissen inzwischen, dass sich unsere Lebensweise drastisch ändern muss, weil wir mit einer Reihe von Herausforderungen konfrontiert sind, die unsere Existenz bedrohen. Dennoch ist es leicht, entmutigt, deprimiert und damit passiv zu werden – und das in einer Zeit, in der wir am entschlossensten handeln sollten. Die Prinzipien der Permakultur ermöglichen es uns, eine Kultur zu schaffen, die nicht nur überleben, sondern auch über Generationen hinweg gedeihen kann. Die zwölf Prinzipien der Permakultur können als Inspiration für junge Menschen dienen, um mehr Werkzeuge und Fähigkeiten für ihr tägliches Leben zu haben. Diese Prinzipien bleiben auf einer abstrakten Ebene, wenn sie nicht durch praktische Beispiele und inspirierende Fallstudien erklärt werden. Die beste Methode, um neue Ideen und Konzepte für Kinder und Jugendliche zu verstehen und zu verinnerlichen, ist zu sehen, wie andere sie umsetzen oder nach ihnen leben, oder noch besser, sie zu praktizieren.

Oft werden diese Prinzipien nur am Anfang einer Permakultur-Publikation aufgeführt oder zu Beginn eines Permakultur-Kurses kurz erwähnt. Aber sie sind das Fundament eines neuen Gebäudes, das wir anderen beibringen, und wir alle wissen, dass sie aus gutem Grund Fundamente genannt werden. Ohne ein starkes Fundament kann das, was wir bauen wollen, leicht zusammenbrechen. Es muss also viel mehr Wert auf ihr Verständnis und ihre Verinnerlichung gelegt werden

Diese Prinzipien beruhen auf der Beobachtung natürlicher Systeme. Sie dienen uns nicht nur als Werkzeug, um zu verstehen, wie die Dinge in der Natur funktionieren, sondern auch als Leitfaden für die Auswahl und Entwicklung der richtigen Strategien, Methoden und Techniken in unseren Entwürfen.

Wichtig ist, dass sie uns nicht nur dabei helfen, einen Garten, einen Bauernhof oder eine Terrasse richtig zu gestalten, sondern auch in anderen Lebensbereichen, wie z. B. in Beziehungen oder bei der Gründung eines neuen Unternehmens oder Projekts, als Wegweiser dienen.

Sie geben uns Hinweise, wie wir ein langsameres und nachhaltigeres Leben führen können. Da jedes Prinzip breit interpretiert werden kann, können sie als Grundlage für die Ausbildung der neuen Generation dienen.

Lernziele

➢Integration der ethischen Prinzipien der Permakultur in das tägliche Leben und in nachhaltige Gestaltungsprojekte.

➢JugendarbeiterInnen, PädagogInnen und Jugendliche dabei unterstützen, die ethischen Prinzipien der Permakultur in ihrem Leben und in ihren Projekten anzuwenden, um den Umgang mit der Erde und den Menschen zu fördern und die Überschüsse gerecht zu verteilen.

➢Anwendung von Permakultur-Designstrategien, die auf den 12 Prinzipien basieren, um nachhaltige Systeme zu schaffen.

➢JugendarbeiterInnen, PädagogInnen und Jugendliche mit den Werkzeugen und dem Wissen ausstatten, um Permakultur-Designstrategien in Bereichen wie Landwirtschaft, Wasser- und Energiemanagement zu erkennen und anzuwenden und nachhaltige Systeme zu schaffen.

➢Die Auswirkungen der Permakulturprinzipien auf die Nachhaltigkeit auf lokaler und globaler Ebene kritisch zu bewerten.

➢Anregung zum Nachdenken über die Auswirkungen der Permakulturprinzipien auf die Nachhaltigkeit, damit die LeserInnen ihre Wirksamkeit und Relevanz für die aktuellen ökologischen, sozialen und wirtschaftlichen Herausforderungen bewerten können.

So erhalten Sie das Zertifikat

Wir freuen uns, Sie über eine zusätzliche Möglichkeit zu informieren, die Ihnen nach Abschluss des Kurses zur Verfügung steht – die EuroPass-Zertifizierung.

Die EuroPass-Zertifizierung ist ein wertvoller Nachweis, der Ihr berufliches Profil verbessern und Ihre Fähigkeiten und Qualifikationen in ganz Europa anerkennen und transparent machen kann.

Um Ihre EuroPass-Zertifizierung für diesen Kurs zu beantragen, gehen Sie bitte folgendermaßen vor:

  • Absolvieren Sie alle erforderlichen Kursarbeiten in den Modulen 1, 2 und 3 sowie die abschließenden Bewertungen für den Kurs.
  • Vergewissern Sie sich, dass Ihre persönlichen Informationen in Ihrem Kursprofil korrekt und aktuell sind.
  • Setzen Sie sich mit einem der Projektpartner in Ihrem Wohnsitzland in Verbindung und beantragen Sie Ihre EuroPass-Bescheinigung. Bitte geben Sie in der E-Mail Ihren vollständigen Namen und Ihre Kursdaten an.

Unser Zertifizierungsteam wird Sie durch den Prozess leiten und Ihnen die notwendigen Unterlagen zur Vervollständigung Ihres EuroPass-Profils zur Verfügung stellen.

www.jkpev.de/en/

Wenn Sie Fragen haben oder Hilfe beim Zertifizierungsprozess benötigen, zögern Sie bitte nicht, sich an unser Team zu wenden.

Wir danken Ihnen, dass Sie sich für unseren Kurs entschieden haben, und wünschen Ihnen viel Erfolg auf Ihrem Lernweg.